Verbandsleistungen

Wir stehen Heilpraktikern zur Seite

Bereits seit 1888 arbeiten Verbände für die Sicherung, vertreten Verbände die Interessen der Heilpraktiker und arbeiten für die Sicherung des Berufsstandes.

Der älteste und größte ist der Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH). Die Mitgliedschaft im Landesverband Nordrhein-Westfalen bietet den Heilpraktikern im bevölkerungsreichsten Bundesland eine Vielzahl von Vorteilen. Zugleich macht ihre Mitgliedschaft den Berufsstand stark.
Wer Einschränkungen bei der Ausübung des Heilpraktiker-Berufes verhindern und die vielfältigen Diagnose- und Therapie-Möglichkeiten erhalten will, sollte den FDH stärken.

Der Landesverband NRW des FDH steht Heilpraktikern mit seiner Erfahrung und Kompetenz rund um den Heilpraktiker-Beruf von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite.
Denn bei uns erhalten Sie :

Beratung und kollegiale Unterstützung bei der Praxisgründung und in allen Belangen der Praxistätigkeit

  • Hilfe bei Rechtsstreitigkeiten
  • Beratung bei fachlichen und berufspolitischen Fragen
  • Interessenvertretung gegenüber Behörden
  • Informationen über gesetzliche Änderungen und Neuerungen
  • Beratung zur Rechnungsstellung mit privaten Krankenversicherungen/Beihilfestellen
  • Kostenlose Teilnahme an Arbeitskreises und Fachfortbildungen
  • Teilnahmemöglichkeit an allen (Fortbildungs- und Weiterbildungs-)Veranstaltungen des FDH bundesweit
  • Unterstützung bei unberechtigten Behördenforderungen und Maßnahmen
  • Gutachterliche Hilfe bei Streitfällen mit Versicherungen und Beihilfestellen
  • Kollegiale Beratung und Hilfe bei ungerechtfertigten Abmahnungen
  • und Vieles mehr

Darüber hinaus vertreten wir unsere Mitglieder in  fachlicher und standesrechtlicher Hinsicht gegenüber der Politik sowie den Behörden und arbeiten mit anderen Verbänden im Gesundheitswesen zusammen.
Der FDH-NRW informiert die Öffentlichkeit regelmäßig über Themen rund um die Naturheilkunde und das Berufsbild der Heilpraktiker.

Profitieren auch Sie von unseren Leistungen und machen Sie unsere Gemeinschaft noch stärker –
werden Sie Mitglied im Landesverband NRW des FDH!
Die dafür erforderlichen Unterlagen dafür finden Sie unter Mitglied werden.

 

Beitragsordnung: ( gültig ab 01.01.2020 )

Der jährliche Mitgliedsbeitrag wurde auf der Mitgliederversammlung
am 22.Mai 2019 einstimmig beschlossen !

Die Aufnahmegebühr in den Landesverband FDH NRW e.V. beträgt:

– für ehemalige Fachschüler                                            25,00  Euro

– für andere Mitglieder                                                    55,00  Euro

Beitrag:

monatl.  Beitrag  22,00  Euro           Jahr    264,00  Euro (Vollzahler)

Ruhende Mitgliedschaft nach § 5 Satzung LV NRW e.V. Ruhende Mitglieder verlieren jedes aktive und passive Wahlrecht und müssen während des Ruhens der Mitgliedschaft die Berufsinsignien zurückgeben.

monatlicher Beitrag:   15,00  Euro

Ehrenmitglieder sind beitragsfrei

Für Mitglieder, die nach der alten Beitragsordnung frei gestellt wurden, wird ein monatlicher
Unkostenbeitrag in Höhe von 10,00 Euro erhoben.