Vitaminbombe Sanddorn

Datum der Veröffentlichung: 10 Sep 2019

Heimische Gewächse mit gesunden Vitaminen und Mineralstoffen

Orangen, Zitronen und Mandarinen sind voller Vitamin C und daher gerade jetzt genau richtig. Doch wenn es um eine gesunde Ernährung geht, sollte man die heimischen Gewächse keinesfalls links liegen lassen. Denn auch in unseren Breiten gedeihen wertvolle Vitamin- und Mineralstofflieferanten. Einige davon sind fast in Vergessenheit geraten, andere werden inzwischen wieder entdeckt. Die Rede ist von Hagebutte, Sanddorn und Co. Aber auch Feldsalat und Rote Bete enthalten genau das, was man in der kalten Jahreszeit braucht.

Sanddorn ist eine richtige Vitaminbombe

Sanddorn kennt wohl jeder, der schon einmal Urlaub an den Stränden von Nord- und Ostsee gemacht hat. Diese Pflanze fühlt sich auf kargen und sandigen Dünen besonders wohl. Mittlerweile ist Sanddorn im ganzen Land als Konfitüre oder Zusatz in Fruchtsäften, als Öl oder in Kapselform immer öfter auch in Apotheken und Reformhäusern zu finden. Der Grund: Sanddornbeeren haben – je nach Sorte – einen bis zu zehnmal höheren Vitamin C-Gehalt als Zitronen. Zudem enthalten sie doppelt so viel Beta-Karotin wie Karotten. Und das Öl des Fruchtfleischs hilft gegen Sodbrennen und regt den Stoffwechsel an.