Maskenpflicht in der Praxis

Nach Verordnung sind Patienten und Therapeuten ab Heute verpflichtet,
in den Praxen Mund-und Nasenschutz zu tragen.
Diese Regelung betrifft Personen, die im Gesundheitswesen tätig sind,
in Geschäften, in öffentlichen Gebäuden und gilt bis auf weiteres zum Schutz der
Personen  und anderen Menschen.
Sofern keine Masken vorhanden sind, reichen ebenso Schals und Tücher,
die Mund und Nase bedecken.